Paddle for SandKids

Von InterSands

Am Sonntag, 15. August 2021 fand in Arbon zum ersten Mal das Paddle For Charity statt. Diese Veranstaltung wird in dieser Form bereits seit sechs Jahren auf dem Thunersee in Spiez (BE) durchgeführt.

Bei dieser Gelegenheit nahmen 11 begeisterte Athleten:innen teil, um Geld für die Schweizer Organisation InterSands – International Sandboarding and Sandski Association – zu sammeln. Intersands verfolgt das Ziel soziale Eingliederung und Bildung durch die Entwicklung des Snowboard- und Skisports in den Dünen (in Ländern und Regionen, in denen es keinen Schnee gibt) zu fördern.

Die Aufgabe während der Veranstaltung bestand darin, eine Stunde lang eine 200 Meter lange Strecke auf dem Bodensee zu umrunden. Jede:r Teilnehmer:in sammelte Geld durch Sponsoren, die jede:r vorgängig mobilisierte. Je nach Leistung der:s Sportler:in erhöhte sich die erpaddelte Spende.

An diesem Format nahmen auch junge Teilnehmer:innen teil, wie das Mädchen Canela, welche 14 Runden auf einer Strecke von 100 Metern pro Runde absolvierte – eine echte Kämpferin.

Der Event Paddle for Charity – P4C in Arbon konnte von InterSands dank der Unterstützung der Stadt ArbonPADL Bodenseeskimover.ch und Sharing-Park Arbon (stand-up-paddle-arbon.ch) organisiert werden. Durch diese Initiative und die grosse Unterstützung der Teilnehmer kamen CHF 2’361 zusammen, die einem Projekt der InterSands-Organisation namens SANDKIDS ” Sport, Bildung und Inklusion” zugute kommen werden.

Ebenso war eines der Ziele der Veranstaltung mit der Region, den Menschen in der Bodenseergion den Paddelsport näher zu bringen und die Entwicklung des Angebots somit voranzutreiben.

Wir sehen uns im Jahr 2022 – GO FOR IT!