Erster Skiclub ohne schnee!

SAND ALPIN

Sommer, Sonne, Skispaß! Im August 1956 ließ sich ein Rentner auf einem Quarzsandhaufen aus der Oberpfalz auf Bretter fallen und begann zu übertreiben. Sandskis Pionier Hans Dobmeyer erinnert sich an die Nachtabfahrten und das Salatöl in der Schanze.

Geschrieben von: Fabienne Hurst | Quelle: Spiegel.de

Hans Dobmeyer, Pionier des deutschen Sandskisports (undatierte Aufnahme).
Olympische Spiele in Hirschau: Damals waren Skistars wie Barbi Henneberger (links) und Anneliese Meckel im Sommer (hier im Juni 1959) auf dem Kaolino, um unter anderem für die Olympischen Winterspiele zu trainieren.
Farbenfrohe Dekoration: Ein Jahr nach der offiziellen Gründung des SC Monte Kaolino feierte der Hirschauer am 25. August 1957 die Einweihung der Sandpiste.
Und springen Sie! Die Hirschauer waren stolz auf ihre Schanze, aber dann, so Dobmeyer, haben sie sie “nach einigen seltsamen Stürzen” abgebaut. Es gab jedoch keine wirklich schweren Unfälle.
Improvisierter Aufzug: Dieser erste Sessellift am Monte Kaolino war ursprünglich eine Schaufel, die im Kaolinbergbau eingesetzt wurde. Es musste kurz nach dem Umbau ausgetauscht werden; Der Zustrom von Besuchern war zu groß.
Farbenfrohe Dekoration: Ein Jahr nach der offiziellen Gründung des SC Monte Kaolino feierte der Hirschauer am 25. August 1957 die Einweihung der Sandpiste.

Paddle for SandKids

Am Sonntag, 15. August 2021 fand in Arbon zum ersten Mal das Paddle For Charity statt. Diese Veranstaltung wird in dieser Form bereits seit sechs Jahren auf dem Thunersee in Spiez (BE) durchgeführt. Bei dieser…

Erster Skiclub ohne schnee!

SAND ALPIN Sommer, Sonne, Skispaß! Im August 1956 ließ sich ein Rentner auf einem Quarzsandhaufen aus der Oberpfalz auf Bretter fallen und begann zu übertreiben. Sandskis Pionier Hans Dobmeyer erinnert sich an die Nachtabfahrten und das Salatöl…