SandSkiing

Die sandskiing ist eine Sportart, die bei Dünenabfahrten mit einer geeigneten Neigung praktiziert wird. Der Sport hat seinen Ursprung professionell in der Praxis des Skifahrens auf Schnee, im Gegensatz zum Sandboarding, das zuerst als beliebter Tourist mit Abfahrten im Sitzen, Liegen und allmählichem Stehen mit Bastelbrettern bekannt wurde.

Ein Pionierplatz in dieser Sportart war der Mount Kaolino – Deutschland, wo diese Sportart seit 60 Jahren praktiziert wird; und mit der Entwicklung des Snowboardens entstanden auch Sandboarder in dieser Hemisphäre, die die gleiche Schneeausrüstung im Kaolin Sandberg verwendeten.

20 Jahre zuvor ist das Sandskifahren genau mit einem Skifahrer aus Deutschland in Namibia eingetroffen, und in Peru ist es derzeit dank unserer Organisation InterSands präsent, die an dieser Entwicklung arbeitet, um diese Disziplin nicht nur in Südamerika, sondern weltweit auszubauen.